Fashion

Summertime Sadness

14. September 2017

 

Langsam aber sicher müssen wir uns von den letzten warmen Sonnenstrahlen verabschieden und uns mental darauf vorbereiten, dass der Herbst in den Startlöchern steht. Das Outfit greift also quasi ein letztes Mal noch einen Sommertrend auf und zeigt mich in meinem absoluten Lieblingsoutfit vom Sommer 2017. Mit von der Partie ist wieder eine Cold-Shoulders Bluse mit dem so oft gesehenem Carmenausschnitt. Ich finde gerade Frauen mit kräftigen Oberarmen können die besonders gut tragen, da der meist stärker ausgeprägtere Bereich der Oberarme durch die Ärmel bedeckt werden und sie toll ihre Schultern zeigen können. Meine Bluse ist übrigens von TK Maxx und ich habe sie im Sommerschlussverkauf in Kempten ergattert. Damals waren wir in Oberstdorf im Urlaub und haben dort einen Tag zusammen verbracht.

Was ich an der Bluse wirklich zu schätzen weiß ist der Gummi am Bund. Ich finde dadurch fällt sie einfach immer schön locker um die Taille und macht das ganze viel charmanter. Auch Blusenkleider im gleichen Styl finde ich wahnsinnig schön und wer weiß, vielleicht nähe ich mir nächstes Jahr so eins. Besonders hat es mir der Rückenausschnitt an dieser Bluse angetan. Die Zierschleife ist ein absoluter Hingucker und ein wirklich tolles Detail.

Dazu kombiniere ich eine der meist getragenen Hosen im Sommer 2017. Gekauft habe ich sie bereits 2016 im Sommerschlussverkauf. Nicht weil ich sie so unglaublich schön fand, aber frisch aus dem Krankenhaus konnte ich ganz lange keine Jeans tragen. Also lebte ich quasi im ganzen 2016 nur in solchen Hosen. Ob schwarz, blau, gemustert oder oder oder. Mein Kleiderschrank bietet sämtliche Muster und Farben. Jedoch alles der gleiche Schnitt.

Diese Stoffhosen sind nun aber zu meinem Glück 2017 wieder gekommen und auch ohne Trend hätte ich sie wieder ausgeführt. Hier trage ich eine ganz in schwarz, schlicht und klassisch, aber aus tollem weichem Stoff. Ich finde mit dieser Hose sieht man immer gut angezogen aus. Durch die Bundfalten wirkt sie noch klassischer und zusammen mit einer Bluse ist man für alles gewappnet. Was ich ebenfalls gerne zu ihr kombiniere ist ein weißes T-Shirt und eine Jeansjacke dazu. Sowohl hohe Schuhe als auch Turnschuhe sehen toll an ihr aus. Das liegt an ihrer perfekten Hosenlänge, die ist nämlich etwas kürzer als normal, aber trotzdem noch lang genug um nicht zu viel Knöchel zu zeigen.

An dem Tag bin ich und meine Zwillingsschwester übrigens am Rhein entlang spaziert. Ich liebe den Rhein. Als ich kleiner war habe ich direkt am Rhein gewohnt und habe es wirklich geliebt abends dort entlang zu spazieren. Mittlerweile wohne ich weiter weg und brauche gut 30 Minuten bis ich das Wasser des Rheins sehen kann. Da meine Zwillingsschwester jetzt aber wieder direkt am Rhein wohnt werde ich wohl hoffentlich wieder etwas öfter dort zu sehen sein und das ganze als wunderschöne Kulisse nutzten.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Comment