Fashion

Roter Blazer ll DIY

11. Januar 2018

Irgendwie ist es hier aktuell ziemlich Outfit lastig geworden oder? Aber im Herbst und Winter mache ich viel lieber Fotos als im warmen Sommer. Man kann angezogen soviel schöner aussehen als freizügig im Sommer. Ich bin da tatsächlich eher so der Typ, noch ne Jacke, noch nen Pulli und Strumpfhose unter den Overknees. Augenmerk dieses Outfits ist aufreden Fall mein Blazer den ich trage. Den habe ich 2015 kurz vor Weihnachten genäht und er war mein erster Blazer den ich so richtig von Anfang an bis Ende Maßschneidertauglich zusammengenäht habe. So wirklich mit dem Wissen was mache ich als nächstes ohne etwas ausprobieren zu müssen. Und er ist immer noch mit einer meiner liebsten Dinge die ich für mich selbst genäht habe.

Selbstgenähte Dinge zu tragen geben einem immer irgendwie das Gefühl besonders zu sein. Man hat nicht nur unzählige Arbeit und Zeit in das gute Stück gesetzt, sondern hat den ganzen Prozess, vom Stoff kauf bis zum Knöpfe aussuchen mitgestritten. Aus diesem Karostoff sollte eigentlich ein dicker Wintermantel entstehen, aber so einen Karoblazer wollte ich immer schonmal haben. Er erinnert mich irgendwie auch mit 24 immer noch an Blair Waldorf von Gossip Girl. Auch wenn er auf den ersten Blick wirklich auffällig erscheint, so ist er irgendwie trotzdem ein Allrounder. Er wertet jedes noch so langweilige Outfit super auf. Hier trage ich zum Beispiel einfach nur ein großes Wrangler Shirt von meinem Freund, zusammen mit Strumpfhose und Overknees kann das schnell etwas too much sein. Mit dem Blazer ist man aber direkt viel angezogener.

Die Fotos sind übrigens wieder in Bonn entstanden. Dieses Mal direkt in der Bonner Innenstadt am Stadthaus. Dort ist Sonntags kaum was los und man kann wirklich tolle Fotos in der Tiefgarage oder auf dem kleinen Vorsprung machen. Uns hat dort doch tatsächlich der Schnee erwischt und wir haben die Gelegenheit genutzt meine ersten richtigen Schnee Bilder dieses Jahr zu machen. Ich freue mich jedes Jahr aufs neue wie ein kleines Kind wenn der erste Schnee kommt. Erst kann Ichs kaum erwarten, dass endlich weiße Flocken von oben fallen. Dann habe ich tierische Angst mich mit meinem Knie aufs Maul zu legen oder bei Glatteis Auto zu fahren. Aber letztendlich freue ich mich trotzdem jedes Mal aufs neue und noch mehr freue ich mich im Januar auf unseren Winterurlaub. Ich hoffe sehr das wir mit viel Schnee in Thüringen begrüßt werden und dort ein paar tolle Entspannte Tage haben werden.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Comment