Travel

Oh du schönes Mainz!

1. Oktober 2017

Vor einiger Zeit habe ich euch hier ja berichtet, dass ich in der Nähe von Mainz einen Schnittkurs besucht habe. Für 3 Tage durfte ich die Stadt ein bisschen kennen lernen und wollte meine Eindrücke natürlich mit euch teilen. Denn Mainz ist eine der schönsten Städte die ich bisher kennen lernen durfte. Untergebracht waren wir in einem Hotel in Rüsselsheim. Nicht direkt in der Mainzer Innenstadt aber mit dem Auto gut innerhalb kürzester Zeit zu erreichen. Da unsere Air bNb in der Nacht zuvor noch abgesprungen ist waren wir glücklich noch ein Zimmer bekommen zu haben.

Das Novum Hotel hat uns quasi spontan einen guten Schlafplatz versichert und darüber waren wir natürlich sehr glücklich. Rüsselsheim an sich ist jetzt nicht so der Place to be für uns. Es ist eher ein etwas ruhigeres Viertel wo nicht allzu viel geht. Aber durch eine tolle Autobahnanbindung ist man innerhalb von knapp 15 Minuten direkt in der Mainzer Innenstadt. Was Restaurants oder Bars in Rüsselsheim angeht kann ich dementsprechend nicht viel zu sagen. Denn obwohl wir der Stadt eine Chance geben wollten, waren sie einfach nicht vorhanden. Pizzerien und Restaurants waren die meiste Zeit geschlossen und da ich Tagsüber eh beim Schnittkurs war musste mein Freund sich mit einem Bäcker und dem Rewe über Wasser halten.

Abends ging es dann für uns Richtung Mainz, da wir zusammen essen gehen und die Stadt etwas erkunden wollten. Auch wenn Abends die Geschäfte natürlich schon geschlossen waren hat es sich auf jeden Fall gelohnt und wenn ich das nächste Mal die Akademie besuche möchten wir uns eine Wohnung direkt in der Innenstadt suchen. So schlenderten wir durch die kleinen Straßen immer Richtung Hans im Glück wo wir essen wollten.

 

Mainz ist eine Stadt voller schöner alter Gebäude fundiert auf Historik und Geschichte. Und das sieht man wirklich an jeder Ecke. In ganz Mainz findet man einige schöne verwinkelte Sträßchen die alle zu wunderschönen Fotos einladen. Ganz besonders hat es uns am Rhein gefallen. Dort reicht eine riesige Treppe direkt bis runter ans Wasser. Oben stand ein kleines Wägelchen wo man sich Mainzer Wein kaufen konnte und sich quasi direkt mit dem Weinglas ans Wasser setzte. Dort verbrachten wir einige Zeit bevor wir uns wieder Richtung Innenstadt aufmachten.

In der Innenstadt gibt es übrigens noch ein Pfaff Geschäft, welches zu unserer Zeit natürlich schon geschlossen hatte. Von außen sah es jedoch gut sortiert aus, selbst Amann Garne waren dort noch erhältlich welche man bei uns in Bonn kaum noch findet. Wir schlenderten also durch die Altstadt von Mainz, an Museums vorbei immer weiter dahin wo es uns grade hintrug.

Direkt am Gutenbergplatz, mitten in der Altstadt, gibt es unzählige Möglichkeiten abends lecker zu Essen. Dort reihen sich die üblichen Lokale die es auch in anderen Hauptstädten gibt und so fand man Hans im Glück, neben Sausalitos etc. Direkt gegenüber erblickte man das große Staatstheater von Mainz was in seiner rötlichen Farbe perfekt in die Kulisse von Mainz passt. Denn wenn man durch die kleinen Sträßchen spaziert wird einem bewusst wie perfekt die Häuserfassaden auf einander abgestimmt sind. Alles im gleichen rot Ton, mit einer ähnlichen Mamorierung.

Ebenfalls ein Blick wert ist natürlich der Mainzer Dom. Er erstrahlte obwohl es langsam dunkel wurde und seiner vollen Pracht und wir konnten es nicht verkneifen ein paar Turifotos zu schießen. Weiter ging es Richtung Gutenberg Museum welches wir unbedingt auch mal von Innen begutachten möchten. Unsere Mainz Tour endete mit einem Spaziergang an der Rheinpromenade entlang.

 

Für den nächsten Mainz besuch stehen schon einige Dinge auf unserer Liste die wir besuchen möchten. Zum einen die Christuskirche, welche schon auf Fotos unglaublich toll aussieht. Zum anderen haben wir einige Tipps zum ausgehen bekommen welche wir erstmal testen müssen bevor ich darüber hier berichte.

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Karolina 4. Oktober 2017 at 19:17

    Was für eine süsse Stadt! Ich mag ja Städchen mit bunten Gebäuden und süssen Gässchen sehr. Da kann man so richtig fein spazieren gehen. Tolle Bilder hast du gemacht!
    Glg Karolina
    https://kardiaserena.at

  • Reply L♥ebe was ist 4. Oktober 2017 at 22:37

    ich muss zugeben, dass ich noch nie in Mainz war – zumindest nicht bewusst 😉
    aber du zeigst diese Stadt wirklich von einer schönen Seite! was für ein magisches Licht!

    hab einen schönen Abend,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  • Reply Daniela 5. Oktober 2017 at 10:51

    Liest sich ganz so, als müsste ich auch mal nach Mainz 🙂

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  • Reply Sarah-Allegra 5. Oktober 2017 at 11:12

    Ohhhhh, ich liebe es auch, neue Städte zu entdecken und freue mich immer, wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt! Deine Impressionen von Mainz sehen ja auch wirklich toll aus!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  • Reply Christine 6. Oktober 2017 at 10:58

    Mainz ist super! Ich war früher auch ganz oft in Mainz, da der Freund meiner Schwester dort gewohnt hat.
    Dort gab es immer eine leckere Sushi Bar.

    Tolle Fotos!

    Liebe Grüße

    Christine

  • Reply Saskia 7. Oktober 2017 at 16:03

    Mainz kenne ich tatsächlich nur vom Namen her, selbst da war ich noch nie 😀 Irgendwie schade, wenn ich deine Bilder so anguccke! WIrklich tolle Eindrücke. Und auch wenn man nur ein paar Tage ist, kann man eine Stadt ja immer neu kennenlernen 🙂 Das ist irgendwie das schöne an so kurzen Trips!

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Samstag und ein gemütliches Wochenenende!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von http://www.demwindentgegen.de

  • Reply Julia 7. Oktober 2017 at 22:17

    Hallo meine Liebe,
    ein ganz toller Beitrag! Die Bilder sind super super schön geworden.
    Ich persönlich war leider noch nie in Mainz, ich sehe aber, dass ich das wohl mal dringend nachholen muss 🙂
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

  • Reply Ramona 9. Oktober 2017 at 13:05

    Hey meine Liebe!

    Was für eine nette Stadt! Ich persönlich stehe ja total auf Kurztripps in eine andere City.
    In Mainz war ich bisher auch noch nicht, steht aber jetzt auf meiner Liste! 🙂

    Liebe Grüße!

  • Leave a Comment